Aktuelleres Mono installieren

(Zur Vertiefung siehe auch: Install Mono on Linux)

Ubuntu 20.04 enthält mit Mono 6.8.0 ein hinreichend aktuelles Mono.

Falls trotzdem das neueste stabile Mono installiert werden soll, muss zuerst ein neues Repository des Mono-Projektes eingetragen werden:

apt-get install gnupg ca-certificates
apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys 3FA7E0328081BFF6A14DA29AA6A19B38D3D831EF
echo "deb https://download.mono-project.com/repo/ubuntu stable-focal main" | tee /etc/apt/sources.list.d/mono-official-stable.list

Danach die lokale Installationstabelle aktualisieren:

apt-get update
apt-get upgrade

Testen, was installiert würde. Dafür rufe die Installation auf, brechen sie aber erst mal wieder ab.

apt-get install mono-devel

Nach Ausgabe der geplanten Änderungen verweigere die Installation mit „no“. Nun in der Ausgabe nach folgender Stelle suchen (die genannten Pakete sind exemplarisch und je nach Version unterschiedlich):

The following package was automatically installed and is no longer required:
  libmono-system-runtime-interopservices-runtimeinformation4.0-cil
Use 'apt-get autoremove' to remove it.

Also die entsprechenden Pakete wie empfohlen entfernen (Paketname wieder exemplarisch):

apt-get autoremove libmono-system-runtime-interopservices-runtimeinformation4.0-cil

Jetzt wiederholen wir beide obigen Schritte noch mal mit dem Paket „mono-complete“:

 apt-get install mono-complete

Durch die Deinstallation der fürs alte Mono notwendigen Pakete wird als „Abhängigkeit“ automatisch das neue Mono installiert.

Auch aktuellere Mono-fremde Pakete aus dem Mono-Projekt berücksichtigen, deshalb noch mal:

apt-get upgrade

Kontrolle: „apt-get install mono-complete“ möchte nun nichts mehr installieren. „mono -V“ gibt die installierte Version aus.

Nach oben