OpenSim 0.8/OAR-Backup

Aus Hyperweb & OpenSim
Wechseln zu: Suche

OAR Datenbackup und Restore mit OpenSim

Im Gegensatz zur QSL-Sicherung eignet sich das OAR-Backup, um Regionen so zu sichern, dass sie in ganz anderen Grids oder mit anderen (z.B. älteren) OpenSim-Versionen wieder reproduziert werden können. Zum Schutz vor unerwarteten Datenbank-Inkompatibilitäten ist es vor dem Wechsel einer OpenSim-Version sinnvoll, zur Sicherheit zusätzlich OAR-Backups der Regionen zu machen. Gleiches gilt für Umzüge in ein anderes Grid.

Nachteile des OAR-Backups
Es belastet die OpenSim Serversoftware stark, eventuelle Besucher werden während des Backups arg behindert. Bei jedem Restore entstehen Kopien der selben Objekte, als Folge wird der Asset-Server des Gridbetreibers zugemüllt. (Siehe aber den Kommandoparameter "--noassets".)

Hinweis: Willst du eine Region an andere Personen weitergeben, oder eine Kopie im selben Grid betreiben, dann darfst du kein SQL-Backup kopieren! Du würdest sonst UUIDs vervielfältigen, die aber in einem Grid nur einmal existieren dürfen.
Eselsbrücke: Sicherung => SQL, Kopie => OAR

OAR Backup

Hole OpenSim mit tmux in den Vordergrund der Kommandozeileneingabe, um in der OpenSim-Konsole die folgenden Befehle abzusetzen. Wichtig: Vor dem Schließen des Konsolenfensters muss OpenSim mit tmux wieder in den Hintergrund gebracht werden, sonst wird das Programm abgebrochen!

In der OpenSim-Konsole wechsele erst in die Region, die du sichern willst, dann erzeuge ein Backup. Statt nur des Dateinamens darf auch ein Verzeichnispfad eingegeben werden.

change region Gebastel
save oar MyBackupGebastel.oar

Optionale Parameter
--noassets => Wenn die Region im selben Grid wieder hergestellt werden soll, dann liegen die Asset-Daten in der Datenbank des Gridbetreibers. Mit dieser Option wird auf das dann unnötige Kopieren dieser Daten verzichtet.
--home=http://meingrid.de => Zu den Erstellernamen wird der so angegebene Gridname ergänzt. Wird das OAR in andere Grids weitergegeben, bleiben dadurch die Namen eindeutig.

OAR Restore

Wiederum in der OpenSim-Konsole wechsele erst in die Region, wo du die OAR-Kopie einspielen willst, dann folgt das Restore. Wenn die Besitzer im Grid existieren, bleiben sie Eigentümer, sonst wird der Master-Avatar der Region neuer Eigentümer.

change region Bastelkopie
load oar MyBackupGebastel.oar

Optionale Parameter
--merge => Es werden additiv zur bestehenden Region nur die Objekte des Backups hinzugefügt. Terrain, Landeinstellungen und vorhandene Objekte bleiben erhalten.